002

001

Artikel aus der Norddeutschen Rundschau, genehmigt Christine Reimers.

Seniorentreffen auf Nordstrand

Am Sonntag, dem 16.10.2011, machten sich zehn Freundeskreisler mit drei PKW erwartungsfroh auf den Weg nach Nordstrand. Wir wollten uns dieses Treffen nicht entgehen lassen. Rechtzeitig zum Frühstücksbuffet trafen wir gegen 09.30 Uhr vor dem Mühlencafe der Engelsmühle in der Ortschaft Süderhafen ein.

Beim ausgiebigen und reichhaltigen Buffet sprach Richard Klump das nächste Seniorentreffen an. Es findet im Mai 2012 in Lensahn statt. Einladungen erfolgen im Dezember.

nordstrand 015

Günter Hansen sprach anschließend über die Seele, das Glück, die Gefühle und unsere Lebensqualität. Eine sehr interessante Geschichte über den "Seelenvogel" folgte.

Nach dem Frühstück brachen wir alle zu einem ausgedehnten Spaziergang mit anschließender Besichtigung der Mühle auf. Nach dieser anstrengenden Tour war im Garten des Cafes bei herrlichem Sonnenschein der obligatorische Eisbecher angesagt. Und weil das Schlemmen sooo schön ist, gab es anschließend Kaffee und Kuchen.

nordstrand 012

Der Wirt des Mühlencafes rundete das Ganze mit ein paar netten und witzigen Anekdoten ab.

Nach diesem gelungenen und schönen Sonntag traten dann alle glücklich, gesättigt und zufrieden die Heimreise an.

Wilfried Text und Fotos Helmut

 

Glückstädter Wintergetränk

Ein Weihnachtsgetränk der besonderen Art.

Für 4 Personen

1 Liter schwarzer Tee,

1,5 Eßlöffel Honig

8 cl. durchgeseihter Zitronensaft

2 Spritzer Tabascosoße

4 Zitronenscheiben

4 kleine Stücke Zimt

Den heißen Tee mit Honig, Zitronensaft und Tabascosoße verrühren und sehr heiß mit je einer Zitronenscheibe und einem Stück Zimt servieren.

Der Oster-Trunk

Bananen - Mix ( eine Portion )

1/8 Liter Milch

2 Eigelb

2 Teelöffel Sahne

1/2 Banane

abgeriebene Schale einer halben Zitrone

1 Teelöffel Zucker

Eiswürfel

Alle Zutaten im Mixer gut mischen, in ein Becherglas etwas zerkleinertes Eis geben und die gemixte Milch darüber seihen. Mit einem Trinkhalm servieren.

Wir wünschen allen Freunden und Sponsoren geruhsame Ostertage.

Der Vorstand

Liebe Freunde, heute möchte ich allen danken, die mit ihrer Kraft und ihrem Geldbeutel dazu beigetragen haben, unseren Informationstag am 30.10.2010 durchzuführen. Viele von Euch haben sich beteiligt und das stärkt unser Zusammengehörigkeitsgefühl. Und nicht nur das! Diese gemeinsame Stärke wird auch nach außen sichtbar und wahrgenommen. Die Vertreterin des Bürgermeisters, Frau Susann Laatz, und auch unser Bürgervorsteher Ulf Ostermann haben sich bei einem Besuch in unseren Gruppenräumen sehr positiv zur Arbeit der Suchtkrankenhilfe geäußert. Beide waren beeindruckt von dem umfangreichen Gruppenangebot und von der Vielfalt der zu behandelden Süchte. Zusammenfassend ist zu sagen, daß es sich aus unserer Sicht um eine gelungene Veranstaltung gehandelt hat, die wir nach Abstimmung mit euch allen, auch im Jahr 2011 wiederholen sollten.

Richard und Johnny